Monatsarchive: August 2018

Nicht alles im grünen Bereich im meinem Augustgarten

Liebe Gartenenthusiasten, das gab es noch nie in unserer Gartengeschichte. Schon seit Mitte Juli sind alle Wasserspeicher leer, die meisten Beete versuchen wir mit regelmäßigem Wässern am Leben zu erhalten, aber der Rasen ist total verkümmert, erst gelb, dann braun und inzwischen an manchen Stellen gar nicht mehr zu sehen. Das ist schon ein trauriger Anblick. Glücklicherweise lassen sich Tomaten, Gurken und Salat davon nicht beeindrucken und entwickeln sich kräftig, genau wie Apfel-  und Mirabellenbäume. Nur die Bohnen halten sich mit ihrem Ertrag sehr zurück, aber die Kräuter scheinen mit dem derzeitigen Klima gut zurechtzukommen.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Gartenreportage, Gartentipps, Impressionen, Lieblingspflanzen, Mein Garten | 2 Kommentare

Zen-Garten – ein Buch über Gartengestaltung im Einklang mit der Natur und über Orte der Stille und Erholung

(Dieser Post enthält Affiliate -Links – Das Buch wurde mit vom blv-Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt.) Liebe Gartenenthusiasten, glücklicherweise ist unser Garten so gegliedert, dass er sich leicht in getrennte Bereiche teilen lässt. Deshalb möchte ich – obwohl unser kleines Refugium hauptsächlich von Rosen bestimmt wird – auch einen Bereich im japanischen Stil gestalten. Da kam mir das Buch von Susanne Wannags „Zen-Gärten  Philosophie · Inspiration · Meditation“ gerade recht. Dass in den fernöstlichen Gärten alles einen tieferen Sinn hat, war mir bekannt, aber in diesem Gartenbuch wird es noch einmal vertieft. Ein sehr schöner Einstieg hierzu ist das Vorwort von Jethro Macharek, der gleichzeitig Herausgeber des Buches ist:

Veröffentlicht unter Aktuelles, Buchrezension, Gartentrends, Lieblingsbücher, Natur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar