Ab 8. Januar ist wieder Stunde der Wintervögel – mitmachen und zählen

Winter im Garten„Stunde der Wintervögel“ – vom 8. bis 10. Januar 2016 eine Stunde lang Wintervögel beobachten und zählen, dazu rufen NABU und LBV in diesem Jahr nun schon zum sechsten Mal auf. Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park können gezählt und gemeldet werden. Bei der letzten Zählung Anfang 2015 haben mehr als  77.000 Menschen mitgemacht. NABU und LBV sind besonders daran interessiert, wie sich „Allerweltsvögel“ in den Gärten entwickeln, aber auch die gefiederten Freunde  aus Nord- und Osteuropa sollen erfasst werden.

Bei dieser Aktion handelt es sich um ein Langzeitprojekt und je mehr mitmachen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse. Also auf zum Zählen, einen Platz zum Beobachten suchen und notieren. Die Ergebnisse können online, per Post oder telefonisch gemeldet werden. Genauere Angaben gibt es hier auf der Webseite des NABU.

Der NABU betont, dass eine besondere Qualifikation außer dem Interesse an der Vogelwelt für diese Aktion  nicht erforderlich ist.

Neu ist in diesem Jahr die „Schulstunde der Wintervögel“ vom 11.- 15. Januar 2016, mehr auf der Webseite.

Quelle und mehr Information: www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/stunde-der-wintervoegel/

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gartentipps, Mein Garten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.