Baumfinderin, Gräserkomponistin und andere – Gartenexpertinnen und Ihr Grünes Wissen


Wollten Sie schon immer wissen, was eine Baumfinderin, eine Stauden- und Gräserkomponistin und andere Gartenbotschafterinnen so treiben, dann sollten Sie „Gartenexpertinnen und Ihr Grünes Wissen“ lesen. Dem Callwey-Verlag ist wieder ein Buch gelungen, das in die Welt leidenschaftlicher Gärtnerinnen entführt. Buch  durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen


Autorin Kristin Lammerting und Fotograf Ferdinand Graf von Luckner zeigen uns die Welt von Gartenliebhaberinnen, die auf unterschiedlichen Wegen ihre Liebe zum Gärtnern entdeckt haben. Bettina Gräfin Bernadotte  von der Insel Mainau ist genauso dabei wie Victoria von dem Busche vom Schloss Ippenburg. Auch zwei Landschaftsarchitektinnen, eine Treebrokerin, eine Gartenkünstlerin und die Gründerin des Englischen Gartens in Köln, Christin Lammerting,  geben  ihr grünes Wissen preis. Nicht immer sind sie  ausgebildete Gärtnerinnen, aber alle verfügen über jahrelange Garten-Erfahrung.

Die Autorin schlägt einen Bogen von den berühmten englischen Gartenexpertinnen wie Gertrude Jeckill und Vita Sackville-West (Sissinghorst Garden) zu der Gartenbewegung in Deutschland, die in den 80er 90er Jahren mit einem Nachfrageboom nach Gartenbüchern begann und die  über die Niederlande nach Deutschland kam. In einfühlsamen Porträts erfahren die LeserInnen von den unterschiedlichen Lebensentwürfen der  Gartenexpertinnen und von ihrer Gartenphilosophie.

Die Fotos (teils doppelseitig) geben die Stimmung in den Gärten der „Gartenbotschafterinnen“ eindrucksvoll wieder. Da gibt es Blumenbeete in allen Farbkombinationen, mal dezent, mal bunt gemixt. Formale Knotenbeete und  ein Künstlerinnen-Garten in kräftigen Farben sind genauso zu bestaunen  wie ein Garten mit Formgehölzen. Gräser wogen im Beet und Gemüsepflanzen sind in den Garten integriert. Auch ihre Gartentipps geben die Expertinnen an die LerserInnen weiter.

Ein schönes und informatives Buch zum Anschauen, Lesen und Versinken.

Gisela Tanner  www.webredakteurin.com

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Buchrezension abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.