Buchtipp: Balkon, Garten und Wohnung – eine „Wunderbare Winterwelt“


Ein Garten muss auch im Winter nicht eintönig aussehen. Das meint auch Myriam Bechly und präsentiert in ihrem Buch Wunderbare Winterwelt kreative Ideen für vergessene Winterwinkel, verwaiste Fensterbänke und Terrassen, aber auch für die Innenräume. Die Anregungen gelten nicht nur für die Weihnachtszeit, sondern auch darüber hinaus und sind meistens leicht nachzuarbeiten.Buch im Buchhandel oder durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen


Gern setzt die Autorin für ihre Kreationen Sammelstücke aus der Natur wie Steine, Zweige und getrocknete Früchte ein und verbindet sie mit handelsüblichem Dekomaterial. Eine besondere Rolle spielt bei Winterdekorationen das Licht, so werden Windlichter aufgehübscht oder auf Steine geklebt oder Kerzen selbst verziert. Zusammen mit selbst gehäckelten Schneekristallen ergibt sich ein wunderbarer Flockentanz.

Ein Winterpicknick im Schnee, dafür gibt es besondere Anregungen, auch ein Rezept für Apfelpunsch. Sie finden einen handelsüblichen Türkranz langweilig? Dann bietet sich eine Kreation aus lackierten Zweigen und Christrosen an, und wenn die Sehnsucht nach dem Frühling nach langen Wintertagen allzu groß wird, wie wäre es mit hängenden Gärten aus Frühblühern?

Besonders gut gefallen mir die Eiswindlichter und die Sternenbilder. Auch für die Vögel gibt es eine angemessene Futterstelle und Laternen lassen sich im Winter besonders gut arrangieren.

Das Buch vom Bassermann Inspiration mit seinen leicht verständlichen Anleitungen ist anregend, nicht nur für Gartenfans, und ein motivierendes Geschenk!

Gisela Tanner

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Buchrezension, Gartentipps, Gartentrends, Lieblingsbücher abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.