Ein Buch zum Mitmachen: natur & kinder – Natur erleben entdecken und erforschen


So viele Eindrücke müssen schon die Jüngsten heute verarbeiten. Da kommt dieses Buch, das Kinder und Erwachsene anregt, wieder mehr in der Natur zu entdecken und zu erleben, gerade recht. Denn Natur, so die Autorin Katja Maren Thiel, hat einen positiven Einfluss auf unser Wohlbefinden. Anette Timmermann steuert die anregenden Fotos für dieses Buch bei. Buch im Buchhandel oder durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen


Nach einem Exkurs in das 1*1 für Naturforscher geht es auf Entdeckertour mit Karte und Kompass. Es gibt Tipps für Eltern und Informationen zu Tieren und Pflanzen. Auch Kindergeburtstage feiert man am besten im Freien, meint die Autorin, und das zu jeder Jahreszeit. Anregungen gibt es genug. Zuerst geht es auf die Wiese, Herbarium, und Sonnenschmuck kann man dort anfertigen, Blüten naschen und Creme oder Seife selbst herstellen. Jede Menge Rezepte kann man aus der Ernte von der Wiese ausprobieren. Aber auch unter Bäumen wird es spannend, man kann Baumbewohner kennenlernen, Blattwunder und Waldtrolle basteln, schnitzen und eine Waldbühne bauen, und in Stöcken steckt Musik.
Erde und Steine dienen als Naturbaustoff. In einem Eimer Erde gibt eine Vielzahl von Lebewesen, mehr als es Menschen auf der Erde gibt, weiß die Autorin. Die Leser lernen Erdlebewesen und essbare Pilze kennen. Viel lässt sich aus Steinen bauen und spannend wird es beim Erkennen von Tierspuren.

Dass Spielen am und im Wasser bei Kindern besonders beliebt ist, das weiß wohl jeder. Doch man kann es auch genauer untersuchen, z.B. mit einem selbst gebauten Vergrößerungsglas. Oder wie wäre es, ein Wasserrad und einen Mississippidampfer zu bauen? Reich ist die Tierwelt in Teich und See.
Gern erleben die Jüngsten einen Tag am Meer. bei einem Strandspaziergang gibt es viel zu entdecken, im Watt verstecken sich Muscheln und Schnecken. Selbst im Winter gibt es im Freien viel zu tun: Schneemänner, ein Iglu oder Windlichter bauen, den Schnee untersuchen oder Tiere beobachten.

In der Luft tummeln sich selbst gebaute Flugobjekte und spannend ist es, das Wetter zu beobachten. Es gibt Anregungen zum Bauen eines Nistkastens und zum Erforschen der Nacht, aber auch zum Anlegen einer Feuerstelle, wenn es dunkel wird.

Das Buch Natur & Kinder: Die besten Ideen für kleine und große Naturentdecker
ist ein Mitmachbuch, eine muntere Aufforderung, wieder mehr hinaus in die Natur zu gehen, und das zu jeder Jahreszeit. Eltern und Kinder finden gleichermaßen spannende Anregungen. Das Buch ist im Kosmos-Verlag erschienen.

Gisela Tanner www.tannertext.de

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Buchrezension, Kinder, Lieblingsbücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.