Der Garten leuchtet – Gärtners Freuden im April bei jedem Wetter

Liebe Gartenenthusiasten,

Mein Aprilgarten 2016
Ja, so ist er, der April, in den letzten Tagen kann man wahrlich nicht von wunderbarem Gartenwetter reden! Regen- und Wolkentage wechseln sich ab. Trotzdem liebe ich diese Zeit, denn wann leuchtet es so kräftig im Garten wie jetzt, und das nicht nur von Blumenbeeten und Kübeln. Es blüht rings umher.

Mein Aprilgarten 2016
Forsythien, Ranunkelsträucher, Ginster, zwischen so viel Farbenrausch gehe ich auch gern in den Garten zum Rosen und Sträucher beschneiden, zum Säen und Pflanzen, ja selbst das Bearbeiten der Beete wird zur Freude, entdeckt man doch immer wieder kleine Pflänzchen, die den Winter überlebt oder sich selbst ausgesät haben.

Mein Aprilgarten 2016
Vor ein paar Tagen bin ich mal wieder mit der Kamera durch den Garten gegangen und obwohl die Sonne nicht schien, leuchteten mir kräftige Farben entgegen.

Mein Aprilgarten 2016

Auch Stiefmütterchen und Hornveilchen in den Kübeln gedeihen prächtig.

Mein Aprilgarten 2016
Mein Aprilgarten 2016Ganz im Verborgenen habe ich ein tränendes Herz endeckt.

Mein Aprilgarten 2016Als ich unseren Forsythiastrauch fotografierte, schien zum Glück wieder einmal die Sonne!

Mein Aprilgarten 2016
Ach ja, und wenn man sich zu Nachbars Garten nicht allzu sehr abschottet, kann man auch mal einen Blick, z.B. auf diesen wunderschönen Magnolienbaum, erhaschen!

Mein Aprilgarten 2016

Ich wünsche euch noch eine schöne Gartenzeit!

Gisela Tanner

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gartenreportage, Impressionen, Lieblingspflanzen, Mein Garten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.