Die Stunde der Krokusse

Liebe Gartenenthusiasten,

Frühlingsgarten März 2015kaum steigen die Temperaturen, regt es sich in unserem Viertel und es wird fleißig im Garten gewerkelt. Spaziergänger bleiben stehen und freuen sich über die farbenfrohen Frühlingsboten. In unserem Garten haben im Moment die Krokusse ihren großen Auftritt, erst die gelben, dann die (zart)blauen und die weißen kündigen sich auch schon an.

Frühlingsgarten März 2015Wir lassen diesen wunderschönen Frühblühern im Garten freien Lauf, sie wachsen in den Beeten, um Bäume und Sträucher herum und auf dem Rasen. Beim ersten Rasenmähen wird das Rasenstück, auf dem die Krokusse stehen, dann ausgespart. So können die Blätter in Ruhe abtrocknen. Trotzdem müssen wir  dort öfter mal die Zwiebeln nachstecken.

Frühlingsgarten März 2015Selbst im Herbst kommt bei uns ab und zu eine Krokusblüte zum Vorschein, nicht zu verwechseln mit den Herbstzeitlosen. Ich habe auch schon zu besonderen Anlässen ein paar Krokusblüten ins Haus geholt, diese halten sich aber nicht sehr lange, und so erfreue ich mich am liebsten an den leuchtenden Blüten im Garten.

Frühlingsgarten März 2015
Euch eine schönen Gartenfrühling

Gisela Tanner

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Impressionen, Mein Garten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.