Es geht auch einfach – ein Buch für Selbstversorger mit wenig Platz und wenig Zeit

Liebe Gartenenthusiasten,

gerade erst komme ich von der Buchmesse in Leipzig zurück und habe beim Kosmos Verlag wieder Gartenratgeber zu unterschiedlichen Themen entdeckt. Einer davon ist von Otmar Diez mit dem Titel „Es geht auch einfach – Gärtnern für Selbstversorger mit wenig Platz und wenig Zeit“. Für den Autor ist es wichtig, gerade in der heutigen vernetzten Informationswelt den Kontakt zur Natur nicht zu verlieren. Er meint, Gärtnern könne Energie fürs Leben geben und möchte auch Menschen mit wenig Gartenerfahrung ansprechen. Das Buch ist auch geeignet für Berufstätige mit wenig Zeit und einem kleinen Garten. In diesem Zusammenhang weist er auf sein Rahmensystem für Beete hin, das sich schnell ab- und aufbauen lässt.

Buch Es geht auch einfach im Buchhandel oder durch Anklicken des Links oder des Coverfotos bei Amazon ansehen oder bestellen.

Und sagen wir mal ehrlich, wie lässt sich die Herkunft der Lebensmittel besser verfolgen als bei selbst angebautem Gemüse und Kräutern.

In den Kapiteln Planung, der Weg zum Rahmengarten, Anlage und Musterbeete, Pflege, Gemüse im Rahmengarten, Kräuter im Rahmengarten und Service bekommen die Leser umfangreiche Tipps. Zahlreiche Fotos und Illustrationen verdeutlichen den Inhalt des Buches und die Anleitungen. Aber nicht nur praktische Hinweise gibt der Autor, sondern er vermittelt auch Grundlagenwissen.

Themenschwerpunkt Rahmenbeet

Allen, die nur über ein geringes Zeitbudget verfügen empfiehlt er, wie schon erwähnt, das Rahmenbeet. Dazu gibt’s einen Vergleich zu anderen Beetformen und eine Bauanleitung. Dazu erhält der Leser Empfehlungen für das Anlegen von Gemüse- und Kräuterbeeten. Zwölf Musterbeete stellt Otmar Diez in seinen leicht umsetzbaren Anleitungen vor und meint, dass 20 qm ausreichen, um sich mit selbst angebautem Gemüse und Kräutern gesund zu ernähren. Nichts schmeckt besser und ist nährstoffreicher als frisch geerntetes Gemüse, und gerade Kindern kann man ins Gärtnern einbeziehen und ihnen so die gesunde Ernährung näher bringen.

Mehr als nur ein Ratgeber

Gleichzeitig vermittelt der Autor Grundlagenwissen zum Thema biologisches Gärtnern. Unerfahrene Gartenbesitzer lernen die Arbeitsschritte von der Anzucht über die Ernte bis hin zum Verwerfen kennen. Dabei geht es um die passenden Werkzeuge und die Aussaat genauso wie um die Beetplanung, Fruchtfolgen und Mischkultur. Zahlreiche Illustrationen verdeutlichen die möglichen Varianten dazu. Nach den Pflegehinweisen geht es ans Ernten und Lagern. Dazu kommen zahlreiche Rezepte, z.B. zu grünen Smoothies oder zu Salatvariationen. Hilfreich sind die bebilderten Informationen zu den unterschiedlichen Kräuter- und Gemüsesorten.

Der Autor kommt in diesem Buch ohne Umschweife thematisch schnell auf den Punkt und bietet seinen Lesern so einen übersichtlichen Ratgeber zum Informieren und Anwenden.

Gisela Tanner

 

Weitere neue Ratgeber vom Kosmos Verlag, die ich schon besprochen habe:

Wissenswertes über das Gestalten, Pflanzen und Pflegen von Steingärten und Trockenmauern – Buchtipp

Gartenkult – Ein inspirierendes Gartenbuch der besonderen Art …

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.