Frühlingserwachen im Schlosspark von Ostrau bei Halle

Liebbe Gartenenthusiasten,

es ist inzwischen bei uns schon zu einem Ritual geworden, dass wir im Februar nach Ostrau in der Nähe von Halle fahren, um dort die Blüte der Winterlinge im Schlosspark zu bestaunen. Das ist jedes Mal wieder ein Vergnügen. Gerade weil an unserem Besuchstag das Wetter nicht gerade freundlich war – ihr seht es an den Fotos – brachten die kleinen Blütenköpfe den Park zum Leuchten.

Wie ein Teppich breiten sich die Pflanzen aus, dazwischen Schneeglöckchen, Märzenbecher und ein paar Krokusse.  Auch wenn in diesem Jahr der Park in einigen Bereichen wegen der Auswirkungen des Wintersturm „Friedericke“ gesperrt werden musste, tut das der Schönheit keinen Abbruch. Inzwischen sind die Winterling-Tage auf mehrere Wochenenden verteilt.

Dass der Park wieder in alter Schönheit erstrahlt, ist dem ortsansässigen Verein zu verdanken, der schon viel erreicht hat, aber auch noch viel Arbeit vor sich hat. Nicht nur um den Park kümmert sich die Vereinsmitglieder, inzwischen wurde auch im Schloss schon viel getan, und so lädt das Cafe an den Winterling-Tagen mit selbst gebackenem Kuchen zum Kaffeetrinken ein, Konzerte finden statt und beim Flohmarkt ist vielleicht ein Schnäppchen zu entdecken. (Mehr dazu hier)

Der Verein fühlt sich übrigens besonders dem letzten Vertreter der Familie von Veltheim auf Ostrau, Hans-Hasso von Veltheim (1885-1956), verbunden. Er hatte das Gut Ostrau zwischen 1927 und 1945 zu einem Ort des freien Geistesaustauschs und der Tolleranz entwickelt, wurde aber zu DDR-Zeiten enteignet.

Der Park ist aber nicht nur im Frühjahr einen Besuch wert, mit seinen alten Bäumen und dem Teich hat er zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Hinzu kommen Konzerte im Schloss, z.B. zu Ostern, Führungen und das beliebte Pfingstpicknick. Ein besonders beliebtes Fotomotiv ist dieser schwarze Schwan, der euch bei einem Besuch im Park bestimmt auch begegnen wird.

Am kommenden Wochenende – 10. und 11. März 2018 – lädt der Verein noch einmal zu den Tagen der Winterlinge ein. Wenn ihr also in der Nähe seid, schaut doch mal vorbei.

Wohin geht ihr denn besonders gern, um in Frühlingsstimmung zu kommen? Schreibt es gern im Kommentar.

Bis dahin herzliche Gartengrüße

Gisela Tanner

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gartenreportage, Impressionen, Lieblingspflanzen, Reisetipp abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.