Gartenprojekte für Kinder – ein anregendes Buch nicht nur für Eltern und Großeltern

Was verbirgt sich hinter einer „Regenwurmfarn“, einem „Sonnenblumenwettrennen“,  oder einer „Prinzessin für die Erbse“? Die Antwort  finden Eltern, Großeltern und alle, die sich gern mit Kindern beschäftigen, in dem Buch „Gartenprojekte für Kinder“ vom Kosmos Verlag. Autorin Katja Maren Thiel hat zusammen mit Fotografin Anette Timmermann ein „anregendes“ Buch verfasst.
Die Projekte sind vielfältig und den Themen  „Forschen und Entdecken“, „Kinder-Garten“, „Nützliches für Tiere“, „Geschenke aus dem Garten“ und „Feiern im Grünen“ zugeordnet. Selbst Spielgeräte für den Garten kann man mit Kindern zusammen bauen, sehenswert und nützlich sind auch die Projekte aus der Naturwerkstatt.
Das Buch Gartenprojekte für Kinder im Handel oder bei Amazon – durch Anklicken des Links oder des Cover-Fotos – ansehen oder bestellen.Viele Bilder mit Kindern ergänzen die übersichtlichen Texte, so dass bestimmt auch die jüngsten Leser  Lust bekommen darin zu blättern und die Anregungen dann zusammen mit den Erwachsenen in die Tat umsetzen können. Alle Sinne werden angesprochen, so gibt es ein Duftnasenspiel, ein Beet für die Sinne oder einen Klanggarten. Mit der Becherlupe geht’s auf Insekten-Entdeckungstour. Das Gärtnern kommt natürlich nicht zu kurz, es gibt Anregungen für eine Gemüseschnecke, ein kleines Blumenbeet und Bilder aus Zwiebelblumen, die man in den Rasen „malen“ kann. Wie wäre es ein Hochhaus mit Erdbeeren zu bauen oder zum Geburtstag einen Baum zu pflanzen?

Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben die Anleitungen zum Werkeln im Garten, vom Bilderrahmen aus Stöckern und Garn bis hin zum Baumhaus. Eine Anleitung für ein Insektenhotel gibt es genauso wie für einen Vogel-Nistkasten. Farben aus der Natur gefällig – welche Pflanzen welche Farbe liefern erfahren die großen und kleinen Gartenenthusiasten ebenfalls. Die jungen Damen können sich ihre Ringelblumencreme selbst anrühren und für Spiele mit Wasser sind bestimmt alle zu begeistern.

Insgesamt 45 kreative Ideen sind in dem Buch vereint, so dass es mit Kindern im Garten nicht langweilig wird,  und die Großen haben bestimmt auch ihren Spaß dabei.

Gisela Tanner

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Buchrezension, Gartentipps, Kinder, Lieblingsbücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.