Gartenschauen

Vielversprechend – Herbstfunkeln bei der Landesgartenschau in Papenburg
Auf ein besonderes Event können sich Besucher der Landesgartenschau in Papenburg freuen. Am Freitag, 12. September und Samstag, 13. September 2014 laden die Veranstalter zum Herbstfunkeln ein. Warum ich das jetzt schon ankündige? Der Kartenvorverkauf hat schon begonnen und das Kontingent ist begrenzt. Und das erwartet die Besucher:
Leuchtende Riesenpilze, Märchenfiguren, Lichter in den Bäumen, Fabelwesen, Riesensterne – die schwarze Nacht ist die Leinwand dieses grandiosen Spektakels. weiterlesen

Tulpenschau im Keukenhof – Rückblicke und Ausblicke
Eine gute und eine weniger gute Nachricht, wer in diesem Jahr die große Tulpenschau im Keukenhof in den Niederlanden besuchen möchte, kommt leider zu spät. Am 18. Mai hat sie ihre Pforten geschlossen, doch zum Trost für alle Tulpenliebhaber, die nächst Schau kommt bestimmt, vom 20. März bis zum 17. Mai 2015. weiterlesen

Ein Kleinod nahe Potsdam – der japanische Bonsaigarten in Ferch
Über das Winterhalbjahr hatte er wieder geschlossen, der japanische Bonsaigarten in Ferch. In diesem Jahr mussten Interessierte bis in den April hinein auf einen Besuch warten. Der Grund, der Garten wurde erweitert und das Team um Tilo Gragert hatte alle Hände voll zu tun bis der Garten dann am Karfreitag 2014 pünktlich um 10.00 Uhr seine Pforten öffnete. Große Mengen Erdreich mussten bewegt werden, es wurde neu gestaltet und gepflanzt. Viele neugierige Besucher waren am Eröffnungswochenende gekommen und wurden mit einem abwechslungsreichen Programm belohnt, da wurde getrommelt, gesungen, Ikebana-Kunst vorgeführt und vieles mehr. weiterlesen

Winter ade – zauberhafte Frühlingsschau in der Neuen Rezidenz Halle
Es ist schon Tradition, dass in der Neuen Residenz in Halle mehrmals im Jahr floristische Ausstellungen gezeigt werden. In diesem Frühjahr – noch bis zum 30. März – heißt es dort “Winter ade!”, und die Schau ist schon jetzt zum Publikumliebling geworden. In mehreren Räumen werden Kreationen gezeigt, die den Besucher staunen lassen. weiterlesen

Ein Fest für die Sinne – Dresdner Frühling im Palais
So etwas erlebt selbst ein passionierter Floristik-Ausstellungsbesucher nicht jeden Tag, Frühlingsblumen soweit das Auge reicht und dazwischen barocke Skulpturen und Kaligrafien, im Hintergrund die passende Musik und Besucher, die andächtig durch die Räume schreiten. Man ist bemüht, jedes Detail in sich aufzunehmen und möchte ewig vor den einzelnen Arrangements verweilen. Jedes Detail ist sehenswert, selbst die Rundbögen sind mit Blumen gefüllt. weiterlesen

Tage der Winterlinge im Schlosspark Ostrau bei Halle Saale
Es ist schon Tradition, dass in Ostrau bei Halle die Vereine der Gemeinde die “Tage der Winterlinge” organisieren. In diesem Jahr hatten Besucher und Veranstalter besonders viel Glück, denn die Frühlingsboten blühten am Wochenende pünklich und in großen Blütenteppichen. Dazwischen tauchten immer wieder Schneeglöckchen auf. Das war ein Genuss für Besucher aus nah und fern. weiterlesen

Landesgartenschau in Papenburg Niedersachsen – Gartenschau-Lotsen gesucht und Valentinsdauerkarten
Auch wenn die nächste Bundesgartenschau erst 2015 im Havelland stattfindet, so kann ich Euch versprechen, dass das Gartenjahr auch in diesem Jahr für alle, die gern Gartenschauen besuchen, nicht langweilig wird. Es ist ja auch immer ein Vergnügen, tolle Rabatten zu bestaunen, die neuesten Trends kennenzulernen und Anregungen für den eigenen Garten zu holen. So habe ich inzwischen schon 5 Landesgartenschauen entdeckt, die 2014 ihre Pforten öffnen. Dazu gehört auch die Landesgartenschau Niedersachsen in Papenburg. Weiterlesen →

Bezaubernde Weihnachtsausstellung in der Neuen Residenz in Halle
In der Neuen Residenz in Halle gibt es in jedem Jahr eine Weihnachtsausstellung, die von der Kreativwerkstatt des Vereins Berufliches Bildungswerk e. V. Halle-Saalkreis gestaltet wird. Viele Hallenser und Gäste nutzen die Gelegenheit, dem vorweihnachtlichen Trubel zu entfliehen und in kunstvoll arangierten Räumen zur Ruhe zu kommen. weiterlesen

Gartenschau in Sigmaringen beendet – Veranstalter ziehen Bilanz
Am 15.9. wurde die Gartenschau Sigmaringen – sie dauerte 128 Tagen – beendet. Landschaftsarchitektur, Gartenkunst und Blumenpracht waren vor der Kulisse des Schlosses und der Donau zu erleben. Gezeigt wurden eine Pflanzenlandschaft der Baumschulen auf rund 500 Quadratmetern, sechs Themengärten der GaLa-Bauern und ein Wechselflor des Württembergischen Gärtnereiverbands auf 1 200 Quadratmetern vom Frühling bis zum Herbst. In drei Blumenschauen zeigte der Fachverband Deutscher Floristen, Landesverband Baden-Württemberg e.V., die Schönheit der Blumen.Weiterlesen →

Chelsea Flower Show – jetzt schon für 2014 Karten vorbestellen
Die Chelsea Flower Show in London – dort werden Trends gesetzt. Gartengestalter verwandeln in kürzester Zeit Rasenflächen des Royal Hospital Cherlsea in blühende Oasen, das ist eine kostspielige Angelegenheit, denn alles muss auf den Punkt genau blühen. Das kommen schon mal ein paar 100 000 engl. Pfund zusammen. Deshalb werden die Gärten von Sponsoren finanziert. Die deutsche Gartengestalterin Gabrielle Pape hat auch schon einen Garten gestaltet und gewann eine Medaille.Weiterlesen →

Halbzeit der Gartenschau in Sigmaringen – es warten noch viele Highlights
Die Gartenschau Sigmaringen ist dabei, einen zweiten Rekord aufzustellen. Als erste Gartenschau deutschlandweit verkaufte sie mehr Dauerkarten, als die Ausrichterstadt Einwohner hat. Die Veranstalter der Gartenschau rechnen nun mit 500.000 Besuchern insgesamt bis zur Schließung am 15. September. Eine Zahl, die es auf einer kleinen Landesgartenschau bisher noch nicht gegeben hat. Auch in den bevorstehenden Tagen bieten die Veranstalter noch viele Highlights von Gotthilf Fischer über Jazz, Folk, Rock’n’Roll … und selbst die Narren sind los. Weiterlesen →

Neues von der Gartenschau Sigmaringen – Skulpturenpark und Sommerflor
Seit 11. Mai ist die Gartenschau in Sogmaringen geöffnet und die Besucher erfreuten sich auf dem Festplatz und am Fluss an den vielen Tulpen und anderen Frühblühern. Doch diese Zeit ist nun vorbei, jetzt hält der Sommer auf dem Gelände Einzug. Dafür haben die Gärtner auf dem Gelände Sommerblumen in überraschenden Pflanzkombinationen eingesetzt und sorgen so für einen neuen Look.
Weiterlesen →

Neues von der Chelsea Flower Show
Die Chelsea Flower Show ist weltberühmt, denn hier werden Gartentrends gesetzt. In dieser Woche, vom 21. bis 25. 5. 2013, ist sie zum 100. Mal geöffnet, doch die Karten sind schon lange vorher ausverkauft, am besten man meldet sich nach der Show gleich für die im nächsten Jahr an. Gärtner, die dort einen Garten gestalten dürfen, können sich geadelt fühlen. Die Queen schaut übrigens auch vorbei, aber nur dann, wenn die Show nicht für das breite Publikum geöffnet ist. Weiterlesen →

Auch auf der internationalen gartenschau hamburg großes Finale der Tulpenblüte
Auch auf der igs hamburg 2013 können Besucher jetzt in die Welt der Tulpen eintauchen. Ein bunter Blumenteppich aus mehr als 350.000 Tulpen läst zum Schauen und Staunen ein. Papageientulpen, Crispa-Tulpen, lilienblütige Tulpen, Triumphtulpen und viele mehr setzen jetzt zum Finale an. Mehr als 350.000 Tulipa, so der lateinische Name der Frühjahrsblüher, tauchen das Gartenschaugelände in ein buntes Farbenmeer.  Weiterlesen →

Tulpen soweit das Auge reicht im Keukenhof – noch bis zum 20. Mai
Zum Keukenhof, da wollte ich schon immer einmal hin, es soll dort viele Tulpen geben. Aber wie es dort genau aussieht, ich konnte es mir nicht vorstellen. Um so größer war die Überraschung bei meinem ersten Besuch. Schon auf dem Weg säumten riesigen Tulpenfelder wie Farbstreifen die Straße. Busse, viele Autos, alle waren auf dem Weg zu der berühmten Tulpenschau. Trotz des großen Andrangs konnten alle Fahrzeuge problemlos einparken und der Besuch des Parks konnte beginnen. Weiterlesen

Nächstes Highlight – am 11. Mai öffnet Gartenschau in Sigmaringen
Nachdem die Landesgartenschau in Prenzlau und die igs internationale gartenschau hamburg 2013 bereits geöffnet haben, ist nun Sigmaringen in Baden-Württemberg an der Reihe. Am 11. Mai , öffnet dort die Gartenschau und hat dann ihre Pforten bis zum 15. September geöffnet. Thematisiert haben die Gestalter die Verbindung zwischen historischer Stadtkulisse und gestalteten Parklandschaften am Flussufer. Weiterlesen →

Internationale gartenschau igs 2013 in Hamburg von Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet
Am 26. April 2013 hat Bundespräsident Joachim Gauck die Reise „In 80 Gärten um die Welt“ in Hamburg eröffnet. An der Open-Air-Gala nahmen rund 1.500 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft teil. Joachim Gauck ist auch igs-Schirmherr. weiterlesen

ParcView – Berliner Kulturlandschaften, Freiräume und Parks im Internet
Wenn man sich im Netz umschaut, soziale Netzwerke nutzt und auch sonst in Sachen Garten und Landschaft recherchiert, stößt man immer wieder auf Neuigkeiten, z.B. auf das Projekt ParcView.Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla betreibt ein Webprojekt, in dem Berliner Freiräume verortet und beschrieben werden. Ganz gleich ob Gärten, Parks, Plätze oder Friedhöfe, sie alle erscheinen bei der „Wanderung“ über das Panoramabild und zeigen, dass Berlin eine grüne Stadt ist. weiterlesen

Gartentipps auf der Webseite der igs hamburg 2013
Am 26. April 2013 öffnet in Hamburg die internationale gartenschau igs 2013. Schon seit Mitte März hat die Webseite der Schau einen besonderen Service zu bieten. Der igs-Gartenexperte John Langley gibt Tipps zum Thema Garten und Balkon. Tagaktuell sind die Empfehlungen und damit immer auf die aktuelle Witterung bezogen. Auch was gerade auf der igs passiert erfährt man von ihm. weiterlesen

Die internationale gartenschau – igs – hamburg 2013 – Eintrittskarten und Bahntickets
Die „internationale gartenschau hamburg (igs 2013)“ lädt zu einer Reise „In 80 Gärten um die Welt“ durch verschiedene Klima- und Vegetationszonen mit prachtvollen Pflanzenschauen ein. Schon bevor die igs 2013 am 26. April ihre Tore öffnet, sind die Organisatoren mit den Vorbereitungen beschäftigt. Dank einer Kooperation mit der Deutschen Bahn können Besucher igs-Eintrittskarten mit und ohne Bahnfahrkarte kaufen. weiterlesen

Wenn der Gärtner nicht zur Messe kommt, dann kommt die Messe zum Gärtner
Nicht jeder Hobbygärtner wohnt in der Nähe von Messestädten und gerade wenn es im Garten viel zu tun gibt, bleibt keine Zeit für weite Reisen. Da ist es doch eine gute Idee, wenn es Gartenmessen gibt, die an verschiedenen Orten ihre Zelte aufschlagen. Schon ab Ende Januar, dann in geschlossenen Hallen, gehen viele Veranstalter auf Tour, um Gartenbegeisterten einen Einblick in die Vielfalt der Gartenangebote zu geben.weiterlesen

Grüne Wonne – Landesgartenschau ab April in Prenzlau
Nicht nur Gartenbegeisterte  des Bundeslandes Brandenburg werden bei der Landesgartenschau in Prenzlau in der Uckermark vorbeischauen. Vom 13. April bis zum 6. Oktober 2013  lädt die Stadt Prenzlau ein, an ihrem Gartenvergnügen teilzuhaben. Die 5. Brandenburgische Gartenschau steht unter dem Motto „Grüne Wonne“, lt. Veranstalter eine Hochzeit zwischen der Stadt und dem Uckersee, und das als fröhlichste Gartenschau aller Zeiten.   weiterlesen

In 100 Tagen beginnt in  Sigmaringen/Baden-Württemberg die Gartenschau 2013
Vom heutigen Tag an dauert es genau noch 100 Tage bis zur Eröffnung der Gartenschau in Bayern 2013. Die Veranstalter erwarten in der Stadt Sigmaringen in der Schwäbischen Alp vom 11. Mai bis zum 15. September 2013 ungefähr  300.000 Besucher   zwischen  Donauufer und Schlosskulisse. weiterlesen

“Gartenträume” jetzt auch in Berlin – im Februar
Jetzt beginnt wieder die Saison der Gartenmessen. Einige Veranstalter reisen durch das Land und schlagen an verschiedenen Orten ihre „Zelte“ auf, dazu gehört auch die Messe Gartenträume, die in diesem Jahr das erste Mal Station in Berlin macht.weiterlesen