Rom in Grün – ein Urlaubsrückblick

Liebe Gartenfreunde,

Grüne Oasen in Rom

was macht man, wenn es draußen grau und nebelig ist, man stöbert in seinen Urlaubsfotos und schwelgt in Erinnerungen.
In diesem Jahr waren wir auf Rundreise durch Italien, nach einem kurzen Zwischenstopp am Gardasee ging´s nach Rom. Diese Stadt ist ja bekanntlich ein Besuchermagnet und so stürzten wir uns ins Getümmel. Wir erkundeten nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten, sondern ich war immer wieder auf der Suche nach kleinen grünen Blickpunkten. Ich liebe diesen entspannten Momente mitten im Großstadttrubel. Besonders aufgefallen sind mir die liebevoll gepflegten Balkone und Dachgärten mitten in der belebten Innenstadt, so wie hier …

Grüne Oasen in Rom
Grüne Oasen in Rom

Auf der Piazza Navona, eines der beliebtesten Plätze der Stadt, sammeln sich viele Touristen und Künstler, die ihre Werke zum Verkauf anbieten. Gaststätten und Straßencafés laden zum Verweilen ein. Bei einem Espresso entdeckte  diese zauberhaft bepflanzten Balkone.

Grüne Oasen in Rom

Grüne Oasen in Rom

Jenseits der Hauptsehenswürdigkeiten liegt der Stadttteil  „Trastevere“ auf der anderen Seite des Tiber. Dort lädt u.a.  die Kirche „Santa Maria in Trastevere“ zum Besuch ein. Abends locken eine Vielzahl von Gaststätten und Stände von Kunsthandwerkern in das Stadtviertel.
Sehenswert war schon die Brücke über den Tiber (Foto ganz oben), die zu dem beliebten Stadtteil führt.  Eine der gut besuchten Gaststätten dort hatte ihren Außenbereich mit diesem hübschen „Blumenständer“ belebt.

Grüne Oasen in Rom

Als wir von der  Piazza del Popolo an der Fontana della Dea di Romo die Treppen aufstiegen, schauten  wir immer wieder auf die Stadt. Ganz oben angelangt, ist der Blick auf Rom bezaubernd, der Petersdom, die vielen anderen Sehenswürdigkeiten, die typischen Dächer und Autos, die sich durch die Straßen schlängeln. Über die  „Viale della Trinita dei Monte“ gelangten wir zur Spanischen Treppe (Spagna). Diese „Viale“ ist ruhig gelegen und und von viel Grün gesäumt.

Grüne Oasen in Rom

Ja, und wunderschöne Dachgärten haben wir auch wieder entdeckt, so wie hier …

Grüne Oasen in Rom

Grüne Oasen in Rom<

Bevor wir nach Rom fuhren, ließen wir uns einen kurzen Aufenthalt am Gardasee nicht entgehen. Auf dem Weg von der Autobahnabfahrt Rovereto nach Riva wird man von diesem wunderschönen Ausblick überrascht …

Blick auf den Gardasee

Das war erst die erste Etappe unserer Reise. Demnächst eine Fortsetzung meiner „grünen“ Urlaubserinnerungen!

Bis dahin wünsche ich euch noch ein paar sonnige Herbsttage.

Gisela Tanner

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Impressionen, Reisetipp abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.