Jetzt geht´s los – viel zu tun im Garten


Märzgarten 2014Märzgarten 2014Frühlingserwachen im GartenGroße Krokuswiese

Hallo liebe Gartenenthusiasten,
endlich heißt es wieder bequeme Kleidung und  Gartenhandschuhe anziehen und hinaus in den Garten. Was ist zuerst zu tun, am liebsten möchte man in jeder Gartenecke gleichzeitig anfangen. Doch Geduld ist angesagt. Nutzen wir die Zeit auch, um erste Frühlingboten wie Krokusse und winterharte Azaleen zu genießen. Wir haben ja erst Anfang März! Auch der Rosenschnitt kann noch etwas warten – bis die Forsythien blühen – habe ich gelernt.

Zunächst kamen mir da Zweifel, schließlich haben die Rosen in diesem Jahr schon zeitig ausgetrieben, aber ein Hinweis auf der Webseite von Kordes-Rosen klick besagt, „keine Panik!“.Frühlingserwachen im GartenFrühlingserwachen im Garten  Bei der Harlekinweide – Salix Hakuro Nishiki – war ich nicht so geduldig. Sie hat einen radikalen Rückschnitt erhalten, und wird sich erfahrungsgemäß bald mit kräftigem Neuaustrieb zeigen. Auch die  Ziergräser sind jetzt bis auf wenige Zentimeter zurückgeschnitten.

Frühlingserwachen im GartenFrühlingserwachen im GartenFrühlingserwachen im GartenNatürlich konnte ich es wieder nicht lassen, meine leeren Kübel – bis vor kurzem waren sie noch mit Tanne abgedeckt – mit Hornveilchen zu bepflanzen. Ich liebe diese grazilen Frühlingboten!

Von meinem Balkon aus habe ich jetzt Gelegenheit, den Garten „unverstellt“ ohne Blumen, belaubte Bäume und Sträucher zu betrachten. Das gibt Anregungen zu neuen Ideen und zu notwendigen Veränderungen. Eine Gartenecke haben wir so schon „aufgeräumt“, Hecken radikal schmaler geschnitten und so neue Gartenräume geschaffen. Auch die niedrigen Beetbegrenzungen aus Buchshecken, die ich vor zwei Jahren aus Stecklingen gezogen habe, sind ein wenig dichter geworden.

(Ja, meine Englandgartenreisen sind doch nicht spurlos vorüber gegangen!)

In diesem Sinne wünsche ich Euch viele spannende Entdeckungen in Eurem Frühlingsgarten. Bis bald!

Buch im Buchhandel oder durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen

Gisela Tanner

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gartentipps, Impressionen, Lieblingspflanzen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.