Jetzt wird es winterlich – Impressionen aus meinem Garten


Winterimpressionen Jan 2014Winterimpressionen Jan 2014Winterimpressionen Jan 2014Winterimpressionen Jan 2014Winterimpressionen Jan 2014
Wer hätte das gedacht, das Schmuddelwetter ist beendet und der schneebedeckte Garten zeigt sich von einer neuen Seite, das kann nur noch bei Sonnenschein getoppt werden!    Bäume und Sträucher haben auch ohne Blätter eine bezaubernde Ausstrahlung und die Rinden verschiedener Hartriegelgewächse leuchten in Rot oder anderen auffälligen Farben. Ansehnlich sind auch die Formen der Fächer- und Schlitzahorne mit ihren bizarren Ästen.


Winterimpressionen Jan 2014Putzig sehen  die Gräser mit ihren kleinen Häubchen an den Blütenständen aus. Ich schneide sie erst immer im Frühjahr zurück – Tipp von einem Gartenspezialisten.

Jetzt zeigt der Garten seine wahre Struktur und wir können neue Ideen entwickeln. Meine „winterharte“ Gartendekoration ist genauso vom Schnee überzogen worden. Ob es die fleißigen Wintervögel merken, dass ihr Futterhäuschen – selbstgebaut von meinem Schwager – sein Winteroutfit angelegt hat?

Winterimpressionen Jan 2014Selbst in der Wohnung wird es weiß oder pastell,  Einblatt, Alpenveilchen und Orchideen zeigen ihre Blüten. Die Früchte des Olivenbaums, der im kühlen Vorbau sein Winterquartier gefunden hat, begrüßen unsere Besucher und verbreiten ein wenig mediterranes Feeling.

Winterimpressionen Jan 2014Ich frage mich auch, was auf  unserem Sommersitzplatz  passiert, ist dort etwa ein Ufo gelandet? 😉 Ja, auch im Winter birgt der Garten Geheimnisse!

Wer sich für winterliche Dekoration in Garten und Wohnung interessiert, kann sich im Buch  Wunderbare Winterwelt: Dekoideen für Balkon, Terrasse und Garten Anregungen holen. Buch im Buchhandel oder durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen
Noch mehr Winterbilder hier

Ich wünsche euch eine schöne Winterzeit mit vielen Entdeckungen und Inspirationen und Vorfreude auf den Frühling!

Gisela Tanner

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Impressionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.