Pflanzen Säen Ernten

Nicht nur Gartenneulinge fragen sich: “Wird das was oder kann das weg?” – eine Buchbesprechung
Was die Gartenarbeit betrifft, gibt es ja verschiedene Ansichten bei (Hobby-)Gärtnern: Die einen jagen jedem Unkraut hinterher, andere üben sich in Geduld.  Sie warten erst ab, was sich aus den kleinen Pflänzchen entwickelt, die da plötzlich aus den Boden sprießen. Bei den einen sehen dann die Beete immer akurat aus mit der Gefahr, auch Blüh- oder Nutzpflanzen zu entfernen. Die anderen lassen der Natur ihren Raum und haben dann jede Menge Unkraut vor sich. Doch nun könnte für beide Unterstützung nahen.
  Buch “Wird das was oder kann das weg?” im Handel oder bei Amazon durch Anklicken des Covers oder dieses Links bei Amazon anschauen oder bestellen.
Weiterlesen

 

Damit es im Sommer summt im Garten – Platz für Bienen, Schmetterlinge und Co. – eine Buchbesprechung
ich hab da wieder einen netten Ratgeber vom Kosmos- Verlag entdeckt, der für einen lebendigen Sommer im Garten sorgen möchte, einen Sommer voller Bienen, Schmetterlingen und Hummeln. Autorin ist Simone Kern. Die Landschaftsarchitektin hat sich auf naturnahe Hausgärten spezialisiert und beschäftigt sich mit Projekten zum Schutz von Insekten. Besonders spannend fand ich den Artikel über Bienen, Schmetterlinge und Co.  in der Stadt, doch der Reihe nach.
Buch “Mein Garten summt!” im Handel oder bei Amazon durch Anklicken des Covers oder dieses Links bei Amazon anschauen oder bestellen. Weiterlesen

 

Gärtnern für Selbstversorger – die Geschichte einer ungewöhnlichen Familie

Wer kennt das nicht, das Leben in der Stadt ist oft hektisch, nur wenig Grün, wenn man Glück hat ein eigener Balkon. Die Sehnsucht nach Natur steigt von Tag zu Tag genauso wie der Wunsch nach Nahrungsmitteln, deren Herkunft und Zusammensetzung man kennt. Ein Grund für viele Stadtmenschen, sich ein Domizil im Grünen zu suchen. Die einen werden glücklich in ihrem neuen Refugium, die anderen zieht es zurück in das bequeme Stadtleben. Familie Mandelmann aus Schweden gehört zur denen, die sich ihren Wunsch nach mehr Natur erfüllt haben. Zunächst nur auf einem gemieteten Grundstück, dann auf dem eigenen Anwesen, Djupadal, verwirklicht die Familie ihre Träume von einem selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Leben.

Die Mandelmanns haben lange gesucht, bis sie ein passendes Grundstück gefunden haben. Inzwischen sind ihre Kinder fast erwachsen und sie lassen uns in ihrem Buch an ihrem Landleben teilhaben. Das Buch Gärtnern für Selbstversorger: Leben auf dem Lande … im Handel oder bei Amazon ansehen oder bestellen! … weiterlesen

Das passt doch jetzt – ein Buch über Zwiebelblumen

Der Herbst ist die Zeit, neu erworbene oder gelagerte Blumenzwiebeln vieler beliebter Pflanzen in den Boden zu bringen. Da kommt das Buch Zwiebelblumen: Ganzjährig Beete gestalten von Elisabeth Schmid, herausgegeben im Kosmos-Verlag, gerade recht. Die Autorin ist Staudenexperten und hat ihr Wissen durch diverse Auslandsaufenthalte, u.a. in England und Südafrika, vertieft. Auf insgesamt 144 Seiten führt sie in dem großformatigen Buch mit vielen Fotos ihre Leser in die Theorie ein, gibt Praxis-Tipps in Bezug auf Pflege, Pflanzung und Lagerung, stellt Pflanzpläne und geeignete Begleitpflanzen vor. Das Buch im Handel oder bei Amazon ansehen oder bestellen! … weiterlesen

Heilpflanzen für die Gesundheit – nachschlagen und informieren

Die Menschen sind bewusster geworden, man fragt nach Inhaltsstoffen bei Nahrungsmitteln und Medizin und strebt nach natürlichen Heilmethoden. Da kommt das Nachschlagewerk des Kosmos-Verlages gerade recht. Der hat jetzt ein Buch herausgegeben, das nicht nur 333 Heilpflanzen vorstellt, sondern auch viele praktische Hinweise zu deren Anwendung für Gesundheit und körperliches Wohlbefinden gibt. Ein Team von drei Autoren hat an diesem umfänglichen Werk gearbeitet. Das Buch Heilpflanzen für die Gesundheit: 333 Pflanzen… im Handel oder bei Amazon ansehen oder bestellen. … weiterlesen

 

Das besondere Buch – „Mein Gemüsegarten“- klappen, fühlen, stecken und entdecken
Warum sollen nicht auch Erwachsene ein Buch interaktiv erkunden. Es ist eine Freude in dem Werk vom Kosmos-Verlag zu blättern, jede Seite birgt neue Überraschungen. Da kann man kleine Briefchen auseinanderfalten, Mini-Bücher und kleine Kisten aufklappen, Fenster öffnen sich und Marienkäfer haben ein Innenleben. Ganz nebenbei erfährt man auch noch Nützliches, Lehrreiches und Neuigkeiten vom Gemüseanbau. beim Lesen in diesem Buch wird es nicht langweilig. Das Buch -aus dem Französischen – hat Katherine Delvaux geschrieben, Petra von Cronenburg hat es ins Deutsche übersetzt.
Buch Mein Gemüsegarten: Kleine Schätze und praktisches Wissen für Gemüsefreunde im Buchhandel oder durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen weiterlesen

Sehr hilfreich – der Naturführer “unsere essbaren Wildpflanzen”
Inzwischen hat sich ja herumgesprochen, dass das Wort Unkraut allem, was wild in Garten, Feld und Flur wächst, nicht wirklich gerecht wird. Es wäre schade über diese Pflanzen so achtlos hinwegzusehen. Viele sehen nicht nur in einem Wildblumenstrauß nett aus, sondern können sogar verzehrt werden. Doch wie findet man heraus, ob eine Pflanze wirklich essbar ist? Hilfe gibt der neue Kosmos-Naturführer „Unsere essbaren Wildpflanzen“. Buch im Buchhandel oder durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen weiterlesen

Wertvolle Tipps und Anleitungen zum Anbauen, Ernten und Konservieren in „Alys‘ Erntezeit“ – Rezension
Alys Fowler hat schon mehrere Gartenbücher geschrieben. Jetzt ist ihr neuestes Buch Alys Erntezeit beim Kosmos-Verlag erschienen. In diesem Buch gibt die leidenschaftliche Gärtnerin Tipps zum Anbauen, Ernten, und Konservieren. Die Autorin regt uns an, unseren Boden kennenzulernen und gibt wertvolle Hinweise zum Kompostieren. Hilfreich ist die Übersicht über jene Obst- und Gemüsesorten, die sich am besten lagern lassen, dazu gibt es gleich noch Informationen zum richtigen Ernten. Buch im Buchhandel oder durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen weiterlesen

Schnelle Hilfe für Bonsai-Liebhaber – Kosmos Soforthelfer Bonsai – Buchvorstellung
Wer schon zu der anwachsenden Gemeinde der Bonsai-Liebhaber zählt, sich demnächst damit beschäftigen möchte oder jemanden kennt, der diese besonderen Pflanzen liebt, der sollte sich dieses Buch besorgen. Die Autorin Annegret Rüger gibt die „die 99 schnellsten Antworten zum Thema Bonsai“ weiter. Sie hat einen reichen Erfahrungsschatz, denn sie führte zusammen mit ihrem Mann Helmut einen der größten deutschen Bonsai-Betriebe Deutschlands. Buch im Buchhandel oder durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen weiterlesen

Gräser und Bambus im Garten – Impressionen und Inspirationen – Buchvorstellung
Wogende Gräser in allen Größen und Farben, sie scheinen den Garten zu verzaubern und auch der Bambus ist längst nicht nur für Gärten im Japan-Stil geeignet. Beim Durchblättern des Buches „Gräser und Bambus im Garten“ von Gabriele Richter bekam ich Lust, diesen dekorativen Gewächsen an weiteren Plätzen in meinem Garten Raum zu geben. Die Fotos sind einfach beeindruckend und die Vielfalt ist überwältigend.Buch im Buchhandel oder durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen weiterlesen

Meine fabelhafte Samengärtnerei – ein Buch für Sammler und Experimentierfreudige
Lange hat der Winter nicht weichen wollen, jetzt geht es endlich ans Pflanzen und Säen. Eine wunderbare Anleitung dazu gibt das Buch Meine fabelhafte Samengärtnerei: Samen gewinnen, aufbewahren, säen von Ulla Hasselmark. Die erfahrene schwedische Journalistin, Fotografin und Autorin ist leidenschaftliche Samensammlerin und lässt ihre Leser an ihren Erfahrungen teilhaben. Sie gibt Tipps zum Aufbewahren, zur Keimfähigkeit und zum Aussäen ihrer kleinen „Samen-Glückspillen“. So hat sie immer ein paar Kaffeefiltertüten dabei, in die sie jederzeit ihre Samen-Schätze einsammeln und transportieren kann, natürlich nur, wenn es die Natur nicht stört. Das Buch kann im Buchhandel oder bei Amazon angesehen oder bestellt werden.weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.