Lieblingspflanzen

Gräser und Bambus im Garten – Impressionen und Inspirationen – Buchvorstellung
Wogende Gräser in allen Größen und Farben, sie scheinen den Garten zu verzaubern und auch der Bambus ist längst nicht nur für Gärten im Japan-Stil geeignet. Beim Durchblättern des Buches „Gräser und Bambus im Garten“ von Gabriele Richter bekam ich Lust, diesen dekorativen Gewächsen an weiteren Plätzen in meinem Garten Raum zu geben. Die Fotos sind einfach beeindruckend und die Vielfalt ist überwältigend.Buch im Buchhandel oder durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen weiterlesen

Jetzt in Hochform und „Landeplatz“ für Schmetterlinge – der Sommerflieder
Sommergarten Ende Juli 2013Warum der Sommerflieder (Buddleja) auch Schmetterlingsflieder genannt wird, das merkt man spätestens jetzt, wenn die vielen Schmetterlinge um die Blütenstände kreisen und den Garten mit ihren unterschiedlich gemusterten Flügeln und ihrem fröhlichem Flattern beleben. Schnell wird der Gartenbesucher zum Hobbyforscher und versucht, die einzelnen Arten zu identifizieren. Waren es der Zitronenfalter, der „kleine Fuchs“, das Tagpfauenauge oder ein anderer Schmetterling, der es sich auf der Blüte gemütlich gemacht hat? weiterlesen

Ein Garten voller Rosen
Ein Garten voller RosenGewiss, die Rose ist wie eine Prinzessin, sie wünscht sich Zuwendung, Pflege und Anerkennung, sonst strahlt sich nicht mit ihren Blüten. Das beginnt im Frühjahr mit dem Abhäufeln des Winterschutzes und dem Rückschnitt, sie möchte gedüngt werden und während der Blüte verlangt sie, dass mas sie regelmäßig putzt. Da kommt der leidenschaftliche Gärtner schon mal ins Stöhnen über die wählerische Schöne. weiterlesen

Der Rhododendron – immergrün und herrliche BlütenRhodedendron
Wenn der Rhododendron blüht, dann dominiert er den Garten. Er überrascht mit Blütenfarben von Weiß über Pastell bis hin zu kräftigem Rot. Bei mir im Garten duftet der gelbe besonders kräftig, ist aber auch am empfindlichsten. Angefangen hat es mit einer weißen und einer altrosa blühenden Pflanze, die schon im Garten war, bevor ich ihn bearbeitet habe. weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.