Magnolienzauber – Neues aus meinem Garten

MagnolienzauberSeit zwei Jahren  haben es sich  zwei Magnolienbäumchen in unserem Garten bequem gemacht, nachdem wir sie auf Geheiß einschlägiger Gartenexperten nicht aus dem Baumarkt sondern aus der Baumschule geholt haben. Eingepflanzt haben wir sie in der Nähe unseres Fensters bzw. unserer Sitzecke und in diesem Jahr haben sie das erste Mal richtig geblüht. Zwar schauen wir noch neidvoll auf unseren Nachbargarten, in dem sich ein prächtiges Exemplar ausbreitet, aber ein Anfang ist gemacht.

Aprilgarten 2015 1Aprilgarten 2015 1

Schon lange deuteten kräftige Knospen an, dass sich diesmal wohl kräftige Blüten entwickeln werden. Seit es wärmer wurde, konnte man dem Aufbrechen der Blüten fast zuschauen und heute standen unsere beiden Bäumchen nun in voller Blüte. Nun heißt es hoffen, dass der Frost diese Pracht nicht plötzlich  zunichte macht!!!

Magnolienzauber
Vor dem Pflanzen haben wir uns über den günstigsten Standort informiert, und so haben wir den beiden Bäumchen einen etwas windgeschützten Sonnenplatz zugewiesen und ein wenig Rhododendronerde in das Pflanzloch gegeben. Wenn es trocken war, haben wir immer wieder gegossen.

Magnolienzauber

Von unserer Nachbarin haben wir erfahren, dass sich die Magnolie auch gut zurückschneiden lässt, aber bis es soweit ist, müssen unsere Bäumchen wohl noch ein paar Jahre wachsen. Jetzt freuen wir uns erst einmal über ihre prachtvollen Blüten.

Liebe Gartengrüße

Gisela Tanner

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gartentipps, Impressionen, Lieblingspflanzen, Mein Garten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.