Neujahrsspaziergang an der Saale

Neujahrsspaziergang 2016Liebe Gartenenthusiasten,
was gibt es schöneres, als das neue Jahr mit einem Spaziergang durch die sonnige Natur zu begrüßen. Nur ein paar Schritte von unserem Zuhause in Halle entfernt schlängelt sich die Saale durch die Stadt. Wenn man fast täglich dort entlang fährt, vergisst man schnell, wie schön es am Fluss ist! Dabei stehen gleich zwei Burgen in der Saalestadt, die jüngste ist die Moritzburg – heute ein Kunstmuseum – und die älteste die Burg Giebichenstein, die ihr auf dem Foto oben seht. Hier haben Kunststudenten ihre Ateliers.

Neujahrsspaziergang 2016Wir hatten so ein Glück, dass während unseres Spaziergangs die Sonne schien, sie bringt den Fluss zum Leuchten und versetzt die Spaziergänger in ein Hochgefühl. Freundlich wünschte man sich ein gutes neues Jahr 2016. Nach turbulenten Feiertagen konnten die Blicke wandern und die Seele baumeln.

Neujahrsspaziergang 2016Ohne Blätter sehen die Bäume fast verwunschen aus und der Rasen zeigt sich dank milder Witterung im Dezember noch saftig grün.

Neujahrsspaziergang 2016Auch aus der Ferne sieht die Burg Giebichenstein noch sehr attraktiv aus und wenn das Wetter es erlaubt, laden die Bänke am Ufer zum Verweilen ein.

Neujahrsspaziergang 2016

Ich hoffe, ihr hattet auch einen angenehmen Start in das neue Jahr! Lasst es euch gut gehen!

Gisela Tanner

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Impressionen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.