Tulpenschau im Keukenhof – Rückblicke und Ausblicke


Keukenhof Mai 2013 ©tannertext

Keukenhof Mai 2013 ©tannertext

Hallo Ihr Lieben,
eine gute und eine weniger gute Nachricht, wer in diesem Jahr die große Tulpenschau im Keukenhof in den Niederlanden besuchen möchte, kommt leider zu spät. Am 18. Mai hat sie ihre Pforten geschlossen, doch zum Trost für alle Tulpenliebhaber, die nächst Schau kommt bestimmt, vom 20. März bis zum 17. Mai 2015.


In diesem Jahr können sich die Veranstalter in Lisse über einen neuen Besucherrekord freuen, eine Millionen Besucher. Die Besucher beurteilten die Blumenschau im Keukenhof mit der Note 8.9. Das schöne Frühlingswetter, aber auch die zunehmende Popularität von Keukenhof bei den Amerikanern, Chinesen und Ostasiaten sei dieser Rekord zu verdanken, so die Veranstalter. Aber auch aus den Niederlanden selbst kamen mehr Besucher. Holland war in diesem Jahr das Thema und das hat auch den deutschen und britischen Besuchern besonders gefallen.

Und das erwartet die Besucher im nächsten Jahr im Keukenhof: es dreht sich alles um „Van Gogh“.Der Grund, im Jahr 2015 jährt sich zum 125. Mal sein Todestag. Der Keukenhof holt sich für die kommende Ausstellung Unterstützung vom Van Gogh Museum und Kröller-Müller, sie werden gemeinsam die Ausstellung konzipieren.

Ich habe es in diesem Jahr leider nicht in das Tulpenparadies geschafft, aber für das kommende Jahr ist der Termin schon fest gebucht. Ich freue mich auf das reizvolle Thema und bin gespannt auf die Umsetzung.

Gisela Tanner nach Informationen vom Keukenhof

Impressionen von der Tulpenschau 2013

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gartenschauen, Reisetipp abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.