Winterliches Südtirol – in Meran 2000 mitten im Schnee

Liebe Gartenenthusiasten,

Meran 2000 im Winter

euch geht es bestimmt genauso wie uns, ihr möchtet bald loslegen im Garten, das ist aber bei den frostigen Temperaturen im Moment leider nicht möglich. Um euch bis zur Gartensaison noch ein wenig für den Winter zu begeistern, zeige ich euch heute weitere Impressionen von unserem Urlaub Anfang Februar in Hafling in Südtirol.
Wie ich schon im ersten Teil berichtet habe, war es ein Urlaub zwischen Frühling und Winter, wobei wir die meiste Zeit doch in den winterlichen Bergen verbracht haben, genauer gesagt im Ski- und Wandergebiet Meran 2000. Das konnten wir von unserem Hotel  in Hafling aus mit Skibus (dank Meran Card kostenfrei zu nutzen) und Seilbahn von  Pfalzeben aus schnell erreichen. (Übrigens, das ist keine Werbung, wir haben alles selbst finanziert und waren einfach nur begeistert!)

Meran 2000 im Winter
Wer direkt von Meran aus dorthin möchte, kann die Bergbahn Meran 2000 benutzen, denn auch im Sommer lässt es sich dort oben wunderbar wandern. Wir haben es schon ausprobiert.

Meran 2000 im Winter

Uns gefällt an Meran 2000 im Winter besonders gut, dass dort Platz für Skifahrer, für Snowborder und für Wanderer gleichermaßen ist. Wie selbst bevorzugen das Wandern, aber auch Skifahrer aus unserem Hotel waren begeistert von der Weite des Gebietes, in dem man so gut wie gar nicht an den Skiliften warten muss.

Gleich wenn man die Seilbahn verlässt, wartet die Rodelbahn auf ihre Benutzer, Schlitten konnten ausgeliehen werden.

Meran 2000 im Winter
Uns sind immer wieder ambitionierte Schneeschuhwanderer begegnet, in unserem Hotel „Viertlerhof“ in Hafling hätten wir uns Schneeschuhe ausleihen können. Aber auch so haben wir die verschneite Landschaft und die Ruhe genossen.

Meran 2000 im Winter

Meran 2000 im Winter

Wie ihr seht, stehen auch im Sommer viele Wanderwege bereit.

Meran 2000 im Winter

Snowboarfahrer haben einem Skipark für sich. Seht ihr im Hintergrund die Spuren der Tiefschneefahrer außerhalb der Pisten?

Meran 2000 im Winter

Auch die Verpflegung ist gesichert, mehrere Hütten laden mit zünftigen Gerichten, Skiwasser, Jagertee und mehr ein.

Meran 2000 im Winter

Wir hatten das Glück, im Hotel „Viertlerhof“ noch eine Nachmittags-Jause zu erhalten und abends gab’s dann noch ein köstliches Menü.

Hotel Viertlerhof Hafling

So lässt man sich den Urlaub gefallen!

Meran 2000

Ich hoffe, ihr gewinnt dem Winter auch noch ein paar schöne Seiten ab.

 

Herzliche Grüße

Gisela Tanner

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Impressionen, Reisetipp, Winter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.